Detailseite

Wissenschaftlicher Name
Agoliinus nemoralis (Erichson, 1848)
Synonyme bzw. Name in der vorherigen Roten Liste
Aphodius nemoralis Erichson, 1848
Organismengruppe
Blatthornkäfer
Rote-Liste-Kategorie
Ungefährdet
Verantwortlichkeit Deutschlands
Allgemeine Verantwortlichkeit
Aktuelle Bestandssituation
selten
Langfristiger Bestandstrend
gleich bleibend
Kurzfristiger Bestandstrend
gleich bleibend
Vorherige Rote-Liste-Kategorie
Ungefährdet
Kategorieänderung gegenüber der vorherigen Roten Liste
Kategorie unverändert
Kommentar zur Gefährdung
Eine Gefährdung dieser Waldart ist bisher nicht erkennbar.
Weitere Kommentare
Aktuell aus vielen Regionen bekannte, aber sehr lokal und sporadisch vorkommende Art, vom Flachland bis ins Gebirge, an den Fundstellen oft nicht selten (Schaffrath 1997); nordöstliche Art, in Deutschland an der südwestlichen Verbreitungsgrenze, ältere Funde aus Bayern, Rheinland-Pfalz und Brandenburg, keine Funde aus dem Saarland und Westfalen, in Frankreich nur im äußersten Nordosten (Elsass, Gangloff 1991). Bisher nicht in Italien, obwohl im benachbarten Tirol in Österreich vorhanden (Ballerio et al. 2014).
Arealrand
Westlich
Quelle

Schaffrath, U. (2021): Rote Liste und Gesamtartenliste der Blatthornkäfer (Coleoptera: Scarabaeoidea) Deutschlands. – In: Ries, M.; Balzer, S.; Gruttke, H.; Haupt, H.; Hofbauer, N.; Ludwig, G. & Matzke-Hajek , G. (Red.): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands, Band 5: Wirbellose Tiere (Teil 3). – Münster (Landwirtschaftsverlag). – Naturschutz und Biologische Vielfalt 70 (5): 189-266