Detailseite

Wissenschaftlicher Name
Anisoplia lata Erichson, 1847
Organismengruppe
Blatthornkäfer
Rote-Liste-Kategorie
Kein etablierter Nachweis
Verantwortlichkeit Deutschlands
Allgemeine Verantwortlichkeit
Kategorieänderung gegenüber der vorherigen Roten Liste
Die Kategorieänderung ist nicht bewertbar, beispielsweise weil das Taxon in der alten Gesamtliste nicht enthalten oder nicht bewertet war (inkl. ⬧ → ⬧)
Kommentar zur Taxonomie
Es liegen zwei Belege aus Deutschland (einer aus Bayern: „Passau“) von Anisoplia lata lata Erichson, 1847 vor (Horion 1958, 1965, 1971), die offenbar im „Verzeichnis der Käfer Deutschlands“ (Köhler & Klausnitzer 1998), in der Roten Liste (Geiser 1998) und folglich auch im Paläarktiskatalog (Löbl & Smetana 2006) unter A. flavipennis Brullé, 1832 aufgenommen wurden. Nach der Revision der Gattung Anisoplia Fischer, 1824 (Baraud 1991) sollten diese Belege erneut auf ihre Artzugehörigkeit geprüft werden. Die Art ist nicht etablierter Bestandteil der Fauna Deutschlands.
Quelle

Schaffrath, U. (2021): Rote Liste und Gesamtartenliste der Blatthornkäfer (Coleoptera: Scarabaeoidea) Deutschlands. – In: Ries, M.; Balzer, S.; Gruttke, H.; Haupt, H.; Hofbauer, N.; Ludwig, G. & Matzke-Hajek , G. (Red.): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands, Band 5: Wirbellose Tiere (Teil 3). – Münster (Landwirtschaftsverlag). – Naturschutz und Biologische Vielfalt 70 (5): 189-266