Detailseite

Wissenschaftlicher Name
Pleurophorus mediterranicus Pittino & Mariani, 1986
Organismengruppe
Blatthornkäfer
Rote-Liste-Kategorie
Kein etablierter Nachweis
Verantwortlichkeit Deutschlands
Allgemeine Verantwortlichkeit
Kategorieänderung gegenüber der vorherigen Roten Liste
Die Kategorieänderung ist nicht bewertbar, beispielsweise weil das Taxon in der alten Gesamtliste nicht enthalten oder nicht bewertet war (inkl. ⬧ → ⬧)
Kommentar zur Taxonomie
West- bis südwestmediterrane Art, östlich bis Griechenland. Aus Mitteleuropa sind bisher nur zwei alte Funde aus Belgien und Deutschland bekannt (Krell 1990, Krell & Fery 1992), Fundort: Bayern, Allgäu vor 1899 (Fuchs mdl. 2019). Da Pleurophorus mediterranicus erst 1986 beschrieben wurde, sind vielleicht weitere unerkannte Belege in nicht aufgearbeiteten Sammlungen vorhanden. Die Art profitiert möglicherweise von der Klimaerwärmung.
Quelle

Schaffrath, U. (2021): Rote Liste und Gesamtartenliste der Blatthornkäfer (Coleoptera: Scarabaeoidea) Deutschlands. – In: Ries, M.; Balzer, S.; Gruttke, H.; Haupt, H.; Hofbauer, N.; Ludwig, G. & Matzke-Hajek , G. (Red.): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands, Band 5: Wirbellose Tiere (Teil 3). – Münster (Landwirtschaftsverlag). – Naturschutz und Biologische Vielfalt 70 (5): 189-266