Detailseite

Wissenschaftlicher Name
Onthophagus verticicornis (Laicharting, 1781)
Organismengruppe
Blatthornkäfer
Rote-Liste-Kategorie
Ungefährdet
Verantwortlichkeit Deutschlands
Allgemeine Verantwortlichkeit
Aktuelle Bestandssituation
mäßig häufig
Langfristiger Bestandstrend
gleich bleibend
Kurzfristiger Bestandstrend
gleich bleibend
Vorherige Rote-Liste-Kategorie
Gefährdet
Kategorieänderung gegenüber der vorherigen Roten Liste
Aktuelle Verbesserung der Einstufung
Kommentar zur Gefährdung
Eine allgemeine Gefährdung ist nicht erkennbar, obwohl die Bestände an der Nordgrenze der Verbreitung Bestandsschwankungen unterworfen sind.
Weitere Kommentare
Nicht im Osten und Norden Deutschlands, meidet das atlantische Klima und den pannonischen Einflussbereich, sonst aber überall, stellenweise zahlreich nachgewiesen. Aktuell in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Hannover, Thüringen und Sachsen-Anhalt. Art der halboffenen Landschaften, oft in Waldnähe, vom Hügel- bis ins Bergland, an verschiedenen Kotarten.
Arealrand
Nördlich
Quelle

Schaffrath, U. (2021): Rote Liste und Gesamtartenliste der Blatthornkäfer (Coleoptera: Scarabaeoidea) Deutschlands. – In: Ries, M.; Balzer, S.; Gruttke, H.; Haupt, H.; Hofbauer, N.; Ludwig, G. & Matzke-Hajek , G. (Red.): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands, Band 5: Wirbellose Tiere (Teil 3). – Münster (Landwirtschaftsverlag). – Naturschutz und Biologische Vielfalt 70 (5): 189-266