Detailseite

Wissenschaftlicher Name
Rhodaphodius foetens (Fabricius, 1787)
Synonyme bzw. Name in der vorherigen Roten Liste
Aphodius foetens (Fabricius, 1787)
Organismengruppe
Blatthornkäfer
Rote-Liste-Kategorie
Ungefährdet
Verantwortlichkeit Deutschlands
Nicht bewertet
Aktuelle Bestandssituation
mäßig häufig
Langfristiger Bestandstrend
gleich bleibend
Kurzfristiger Bestandstrend
gleich bleibend
Vorherige Rote-Liste-Kategorie
Ungefährdet
Kategorieänderung gegenüber der vorherigen Roten Liste
Kategorie unverändert
Kommentar zur Gefährdung
Verstreute und nur lokale Populationen, aber keine Gefährdung erkennbar.
Weitere Kommentare
Sommerart der Ebenen. Sporadisch in vielen Regionen, dann manchmal zahlreich, besonders im Norden. In den meisten Bundesländern aktuell außer in Brandenburg, keine Funde aus dem Saarland. Art der offenen und halboffenen Landschaft, auf Magerweiden mit durchlässigen, sandigen Böden, meist im Pferdekot.
Quelle

Schaffrath, U. (2021): Rote Liste und Gesamtartenliste der Blatthornkäfer (Coleoptera: Scarabaeoidea) Deutschlands. – In: Ries, M.; Balzer, S.; Gruttke, H.; Haupt, H.; Hofbauer, N.; Ludwig, G. & Matzke-Hajek , G. (Red.): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands, Band 5: Wirbellose Tiere (Teil 3). – Münster (Landwirtschaftsverlag). – Naturschutz und Biologische Vielfalt 70 (5): 189-266