Detailseite

Wissenschaftlicher Name
Rutidosoma globulus (Herbst, 1795)
Organismengruppe
Rüsselkäfer
Rote-Liste-Kategorie
Gefährdet
Verantwortlichkeit Deutschlands
Nicht bewertet
Aktuelle Bestandssituation
selten
Langfristiger Bestandstrend
mäßiger Rückgang
Kurzfristiger Bestandstrend
Daten ungenügend
Vorherige Rote-Liste-Kategorie
Ungefährdet
Kategorieänderung gegenüber der vorherigen Roten Liste
Aktuelle Verschlechterung der Einstufung
Kommentar zur Taxonomie
Die Angaben von Colonnelli (<span style="font-variant:small-caps">Löbl & Smetana</span> 2013) sind widersprüchlich, daher wird der Name <span style="font-style:italic">Rutidosoma globulus</span> weiterhin benutzt - und nicht <span style="font-style:italic">R. graminosus.</span>
Weitere Kommentare
Kleine flugunfähige Art ursprünglicher Zitterpappelvorkommen. Vor allem an dem im Saum älterer Bäume wachsenden Jungpflanzengestrüpp. In Süddeutschland auch in größeren Flusstälern, und hier wahrscheinlich auch an Silberpappelgestrüpp.
Quelle

Sprick, P.; Behne, L. & Maus, C. (2021): Rote Liste und Gesamtartenliste der Rüsselkäfer (i. e. S.) Deutschlands (Überfamilie Curculionoidea; exklusive Anthribidae, Scolytidae, Platypodidae). – In: Ries, M.; Balzer, S.; Gruttke, H.; Haupt, H.; Hofbauer, N.; Ludwig, G. & Matzke-Hajek , G. (Red.): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands, Band 5: Wirbellose Tiere (Teil 3). – Münster (Landwirtschaftsverlag). – Naturschutz und Biologische Vielfalt 70 (5): 335-412