Detailseite

Wissenschaftlicher Name
Staurastrum punctulatum Ralfs 1848 var. punctulatum
Synonyme bzw. Name in der vorherigen Roten Liste
syn. Staurastrum punctulatum var. kjellmanii (Wille) Wille 1886; syn. Staurastrum punctulatum var. pygmaeum (Ralfs) West & G.S. West 1912
Organismengruppe
Zieralgen
Rote-Liste-Kategorie
Ungefährdet
Verantwortlichkeit Deutschlands
Allgemeine Verantwortlichkeit
Aktuelle Bestandssituation
mäßig häufig
Langfristiger Bestandstrend
gleich bleibend
Kurzfristiger Bestandstrend
gleich bleibend
Vorherige Rote-Liste-Kategorie
Nicht bewertet
Kategorieänderung gegenüber der vorherigen Roten Liste
Die Kategorieänderung ist nicht bewertbar, beispielsweise weil das Taxon in der alten Gesamtliste nicht enthalten oder nicht bewertet war (inkl. ⬧ → ⬧)
Kommentar zur Taxonomie
Taxonomie nach Coesel & Meesters (2013).
Kommentar zur Gefährdung
In Gutowski & Mollenhauer (1996) waren Staurastrum punctulatum Ralfs 1848 var. punctulatum als ungefährdet, Staurastrum punctulatum var. kjellmanii (Wille) Wille 1886 mit "3" und Staurastrum punctulatum var. pygmaeum (Ralfs) West & G.S. West 1912 mit "D" bewertet.
Weitere Kommentare
Die Art wird als ökologisch anpassungsfähig beschrieben (Gutowski & Foerster 2009).
Quelle

Kusber, W.-H. & Gutowski, A. (2018): Rote Liste und Gesamtartenliste der Zieralgen (Desmidiales) Deutschlands. – In: Metzing, D.; Hofbauer, N.; Ludwig, G. & Matzke-Hajek, G. (Red.): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands. Band 7: Pflanzen. – Münster (Landwirtschaftsverlag). – Naturschutz und Biologische Vielfalt 70 (7): 711-778.