Detailseite

Wissenschaftlicher Name
Idaea macilentaria (Herrich-Schäffer, 1847)
Synonyme bzw. Name in der vorherigen Roten Liste
syn. Idaea antiquaria (Herrich-Schäffer, 1847)
Deutscher Name
Brachwiesen-Zwergspanner
Organismengruppe
Spanner
Rote-Liste-Kategorie
Vom Aussterben bedroht
Verantwortlichkeit Deutschlands
Allgemeine Verantwortlichkeit
Aktuelle Bestandssituation
sehr selten
Langfristiger Bestandstrend
starker Rückgang
Kurzfristiger Bestandstrend
Abnahme im Ausmaß unbekannt
Vorherige Rote-Liste-Kategorie
Gefährdet
Kategorieänderung gegenüber der vorherigen Roten Liste
Aktuelle Verschlechterung der Einstufung
Kommentar zur Taxonomie
Die Art hat zwei bis in jüngste Zeit nebeneinander gebräuchliche Namen, die sich beide auf dieselbe Quelle beziehen: Idaea macilentaria (Herrich-Schäffer, 1847) und Idaea antiquaria (Herrich-Schäffer, 1847). Hausmann (2004) verweist darauf, dass Staudinger (1871) der erste Revisor der Gruppe war, der die Synonymie erkannte. Da jener macilentaria als Artnamen wählte, ist dieser nach Artikel 24 IZCN als gültiger Artname festgelegt.
Quelle

Trusch, R.; Gelbrecht, J.; Schmidt, A.; Schönborn, C.; Schumacher, H.; Wegner, H. & Wolf, W. (2011): Rote Liste und Gesamtartenliste der Spanner, Eulenspinner und Sichelflügler (Lepidoptera: Geometridae et Drepanidae) Deutschlands. – In: Binot-Hafke, M.; Balzer, S.; Becker, N.; Gruttke, H.; Haupt, H.; Hofbauer, N.; Ludwig, G.; Matzke-Hajek, G. & Strauch, M. (Red.): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands, Band 3: Wirbellose Tiere (Teil 1). – Münster (Landwirtschaftsverlag). – Naturschutz und Biologische Vielfalt 70 (3): 287-324.