Detailseite

Wissenschaftlicher Name
Hoplia praticola Duftschmid, 1805
Organismengruppe
Blatthornkäfer
Rote-Liste-Kategorie
Stark gefährdet
Verantwortlichkeit Deutschlands
Allgemeine Verantwortlichkeit
Aktuelle Bestandssituation
selten
Langfristiger Bestandstrend
starker Rückgang
Kurzfristiger Bestandstrend
Daten ungenügend
Vorherige Rote-Liste-Kategorie
Gefährdet
Kategorieänderung gegenüber der vorherigen Roten Liste
Aktuelle Verschlechterung der Einstufung
Kommentar zur Gefährdung
Gefährdung durch Isolation und Veränderungen im Biotop. Offenbar Rückzug aus Vorpostenstellungen weiter nördlicher Regionen im 19. bzw. der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts; aus den östlichen Bundesländern keine sicheren Nachweise.
Weitere Kommentare
Aktuelle Nachweise in allen südlichen Bundesländern Deutschlands, nördlich bis Rheinland-Pfalz und Hessen; aus Nordrhein-Westfalen, Hannover und dem Niederelbegebiet nur alte Funde. Wärmeliebende Art der Wälder und Waldränder, meist nur lokal an Wärmestellen, meidet den atlantischen Klimabereich.
Arealrand
Nördlich
Quelle

Schaffrath, U. (2021): Rote Liste und Gesamtartenliste der Blatthornkäfer (Coleoptera: Scarabaeoidea) Deutschlands. – In: Ries, M.; Balzer, S.; Gruttke, H.; Haupt, H.; Hofbauer, N.; Ludwig, G. & Matzke-Hajek , G. (Red.): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands, Band 5: Wirbellose Tiere (Teil 3). – Münster (Landwirtschaftsverlag). – Naturschutz und Biologische Vielfalt 70 (5): 189-266