Detailseite

Wissenschaftlicher Name
Staurastrum tenuissimum West & G.S. West 1895
Organismengruppe
Zieralgen
Rote-Liste-Kategorie
Kein etablierter Nachweis
Verantwortlichkeit Deutschlands
Allgemeine Verantwortlichkeit
Kategorieänderung gegenüber der vorherigen Roten Liste
Die Kategorieänderung ist nicht bewertbar, beispielsweise weil das Taxon in der alten Gesamtliste nicht enthalten oder nicht bewertet war (inkl. ⬧ → ⬧)
Weitere Kommentare
Das Taxon wurde erstmals aus Madagaskar beschrieben und vor 1900 mehrfach für Sachsen angegeben. Für Europa wird das Vorkommen der Art nicht bestätigt (Coesel & Meesters 2013), allerdings wäre zu prüfen, ob sich die historischen Befunde auf das aktuell in Sachsen nachgewiesene ähnliche Staurastrum minimum Coesel (1996) beziehen könnten.
Quelle

Kusber, W.-H. & Gutowski, A. (2018): Rote Liste und Gesamtartenliste der Zieralgen (Desmidiales) Deutschlands. – In: Metzing, D.; Hofbauer, N.; Ludwig, G. & Matzke-Hajek, G. (Red.): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands. Band 7: Pflanzen. – Münster (Landwirtschaftsverlag). – Naturschutz und Biologische Vielfalt 70 (7): 711-778.