Detailseite

Wissenschaftlicher Name
Alces alces (Linné, 1758)
Deutscher Name
Elch
Organismengruppe
Säugetiere
Rote-Liste-Kategorie
Extrem selten
Verantwortlichkeit Deutschlands
Allgemeine Verantwortlichkeit
Aktuelle Bestandssituation
extrem selten
Langfristiger Bestandstrend
stabil
Kurzfristiger Bestandstrend
deutliche Zunahme
Kategorieänderung gegenüber der vorherigen Roten Liste
Aktuelle Verbesserung der Einstufung
Weitere Kommentare
Die Art wird nicht länger als „Ausgestorben oder verschollen“ betrachtet, da sie sich wieder in Deutschland reproduziert. Während der letzten 10 bis 15 Jahre stieg die Anzahl aus Polen und Tschechien zuwandernder Elche (Pokorny & Blumenstein 2017, Rudolph & Boye 2017) insbesondere in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen und Bayern an. Dies ist auf sich vergrößernde Bestände in den Herkunftsländern zurückzuführen. In Polen wird der Elch seit 2001 nicht mehr bejagt (Pokorny & Blumenstein 2017). Viele der Tiere kommen in Folge von Verkehrsunfällen ums Leben.
Quelle

Meinig, H.; Boye, P.; Dähne, M.; Hutterer, R. & Lang, J. (2020): Rote Liste und Gesamtartenliste der Säugetiere (Mammalia) Deutschlands. – Naturschutz und Biologische Vielfalt 170 (2): 73 S.