Detailseite

Scientific name
Lithobius agilis C.L. Koch, 1847
Group of organisms
Myriapoda: Chilopoda
Red List Category
Not Threatened
Responsibility of Germany
General responsibility
Current population status
moderately common
Long-term population trend
constant
Short-term population trend
unknown
Change of category compared to previous Red List
The change of category is not assessable, for example because the previous Red List does not list the taxon or the taxon has not been assessed in the previous Red List.
Comment on taxonomy
Lithobius agilis unterscheidet sich von L. erythrocephalus fast nur durch die Tergitfortsätze. Es ist zu vermuten, dass beide Arten häufig verwechselt wurden.
Further comments
Im Süden Deutschlands seltener und nur in den niedrigeren Lagen nachgewiesen, kommt die Art im übrigen Deutschland überall vor. Sie besitzt keine klare Habitatpräferenz (Voigtländer 2005).
Source

Decker, P.; Voigtländer, K.; Spelda, J.; Reip, H.S. & Lindner, E.N. (2016): Rote Liste und Gesamtartenliste der Hundertfüßer (Myriapoda: Chilopoda) Deutschlands. – In: Gruttke, H.; Balzer, S.; Binot-Hafke, M.; Haupt, H.; Hofbauer, N.; Ludwig, G.; Matzke-Hajek, G. & Ries, M. (Red.): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands, Band 4: Wirbellose Tiere (Teil 2). – Münster (Landwirtschaftsverlag). – Naturschutz und Biologische Vielfalt 70 (4): 327-346.