Detailseite

Scientific name
Vaucheria birostris J. Simons 1974
Group of organisms
Xanthophyceae: Vaucheriaceae
Red List Category
Not Threatened
Responsibility of Germany
General responsibility
Current population status
very rare
Long-term population trend
constant
Short-term population trend
constant
Previous Red List Category
No evidence, not listed without intentionally excluding the taxa or no confirmed established occurrence (neither under the same nor a different name).
Change of category compared to previous Red List
The change of category is not assessable, for example because the previous Red List does not list the taxon or the taxon has not been assessed in the previous Red List.
Comment on taxonomy
Trotz der klaren Abgrenzungsmerkmale (vgl. Simons 1974a) von einigen Autoren (Entwisle 1988b, Wilkes 2004) zu Vaucheria canalicularis gestellt.
Further comments
Vorwiegend terrestrisch wachsende Art, die wohl leicht übersehen wird, da sie mit anderen Arten durchmischt wächst und ihre charakteristischen Merkmale nicht leicht zu sehen sind. Sie wurde im Rahmen der Erhebungen für die aktuelle Rote Liste erstmals in Deutschland nachgewiesen. Dass die Art dennoch in der Roten Liste von Mollenhauer (1996) stand und dort mit "D" bewertet wurde, beruhte auf Fehlinterpretation eines Fundes an der Nordseeküste: Er gehörte zu den Niederlanden, nicht zu Deutschland.
Source

Linne von Berg, K.-H. (2018): Rote Liste und Gesamtartenliste der Schlauchalgen (Xanthophyceae: Vaucheriaceae) Deutschlands. – In: Metzing, D.; Hofbauer, N.; Ludwig, G. & Matzke-Hajek, G. (Red.): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands. Band 7: Pflanzen. – Münster (Landwirtschaftsverlag). – Naturschutz und Biologische Vielfalt 70 (7): 567-598.