Detailseite

Scientific name
Rutilus meidingeri (Heckel, 1851)
Synonyms or name indicated in the previous Red List
syn. Rutilus frisii meidingeri (Heckel, 1851)
German name
Perlfisch
Group of organisms
Pisces & Cyclostomata (freshwater)
Red List Category
Threatened with Extinction
Responsibility of Germany
General responsibility
Current population status
extremely rare
Long-term population trend
very strong decline
Short-term population trend
constant
Previous Red List Category
Threatened with Extinction
Change of category compared to previous Red List
Red List Category unchanged
Comment on threat
Nach lang anhaltendem Rückgang ist Anfang der 1990er Jahre im Chiemsee die einzige historisch bekannte deutsche Population des Perlfisches erloschen. Seit 1995 werden Perlfische aus Österreich in den Chiemsee besetzt, ohne dass es hier bisher zur Etablierung einer sich selbst tragenden Population gekommen ist. Die Gründe für das Aussterben des Perlfisches im Chiemsee sind unklar. Zauner & Ratschan (2005) weisen auf eine reproduktive Population des Perlfisches in der österreichischen Donau im Bereich Jochenstein hin. Es ist davon auszugehen, dass sich die Fische in der gesamten Gewässerbreite aufhalten, auch wenn sie am deutschen Ufer noch nicht gefunden wurden. Da die Population in dem untersten deutschen Donauabschnitt sehr klein ist, wird der Perlfisch hier als vom Aussterben bedroht eingeordnet. Diese Art ist in ihrem Weltbestand stark gefährdet (Kottelat & Freyhof 2007) und kommt nur noch in Österreich vor.
Further comments
Freyhof & Brunken (2004) haben den Perlfisch noch als in Deutschland verschollen eingeschätzt und daher keine Verantwortlichkeit für die Art benannt. Durch die neu entdeckte Donau-Population trifft dies nicht mehr zu und die Verantwortlichkeit wird hier als !! eingeschätzt, da die Art nach IUCN als EN klassifiziert wird und die deutsche Population im Hauptareal liegt.
Margin of range
Western
Source

Freyhof, J. (2009): Rote Liste der im Süßwasser reproduzierenden Neunaugen und Fische (Cyclostomata & Pisces). – In: Haupt, H.; Ludwig, G.; Gruttke, H.; Binot-Hafke, M.; Otto, C. & Pauly, A. (Red.): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands, Band 1: Wirbeltiere. – Münster (Landwirtschaftsverlag). – Naturschutz und Biologische Vielfalt 70 (1): 291-316.