Detailseite

Scientific name
Hucho hucho (Linnaeus, 1758)
German name
Huchen
Group of organisms
Pisces & Cyclostomata (freshwater)
Red List Category
Highly Threatened
Responsibility of Germany
Extremely high level of responsibility
Current population status
very rare
Long-term population trend
very strong decline
Short-term population trend
constant
Previous Red List Category
Threatened with Extinction
Change of category compared to previous Red List
Current improvement of Red List Category
Comment on threat
Die Bestandssituation des Huchens, der ausschließlich im Donau-Einzug heimisch ist, hat sich seit vielen Jahren nicht verändert. Von dieser einst weit verbreiteten Art existieren nur sehr wenige und kleine sich selbst erhaltende Bestände. Ursachen hierfür sind vor allem massive Ausbaumaßnahmen der einstigen Huchengewässer, z. B. für Wasserkraft. Die meisten heute in der Donau lebenden Huchen gehen auf Besatz zurück. Die befragten Experten schätzen die Bestandsentwicklung in den letzten Jahren als auf sehr geringem Niveau stabil ein und gehen nicht von einem Aussterben der Art in den nächsten Jahren aus.
Margin of range
Western
Source

Freyhof, J. (2009): Rote Liste der im Süßwasser reproduzierenden Neunaugen und Fische (Cyclostomata & Pisces). – In: Haupt, H.; Ludwig, G.; Gruttke, H.; Binot-Hafke, M.; Otto, C. & Pauly, A. (Red.): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands, Band 1: Wirbeltiere. – Münster (Landwirtschaftsverlag). – Naturschutz und Biologische Vielfalt 70 (1): 291-316.