Save the Date: Rote-Liste-Autorentagung 2023

Die Autorinnen und Autoren der Roten Listen Deutschlands treffen sich vom 12. bis 14. Mai 2023 in Bonn. Die Tagung wird in Präsenz stattfinden.

Information, Diskussion, Vernetzung

Auf der Tagung werden aktuelle Themen rund um die Roten Listen Deutschlands gemeinsam von den Rote-Liste-Autor:innen bzw. -Bearbeiter:innen, dem Rote-Liste-Zentrum und dem Bundesamt für Naturschutz vorgestellt und diskutiert. Einen wichtigen Raum nimmt die Vernetzung der Teilnehmenden ein, über die jeweiligen Artengruppen hinweg. Zur Rote-Liste Autorentagung werden Vertreter und Vertreterinnen von mehr als 60 verschiedenen Artengruppen eingeladen.

Wer kann an der Tagung teilnehmen?

Eine Einladung ergeht an alle Expertinnen und Experten, die an der jeweils gültigen oder in Bearbeitung befindlichen bundesweiten Roten Liste einer Artengruppe als Autorin bzw. Autor oder Bearbeiter bzw. Bearbeiterin mitwirken oder mitgewirkt haben. Sie erhalten Anfang 2023 eine persönliche Einladung. Es handelt sich um eine nicht-öffentliche Veranstaltung.

Die letzte Rote-Liste-Autorentagung fand im Oktober 2019 in Königswinter statt. Seitdem wurden pandemiebedingt mehrere Online-Veranstaltungen sowie Regional-Workshops angeboten.

Die letzte Rote-Liste-Autorentagung fand im Oktober 2019 in Königswinter statt. Seitdem wurden pandemiebedingt mehrere Online-Veranstaltungen sowie Regional-Workshops angeboten.

Foto: Uschi Euler