Detailseite

< zurück zur Ergebnisliste
Wissenschaftlicher Name
Ostrinia nubilalis (Hübner, 1796)
Deutscher Name
Maiszünsler
Organismengruppe
Zünslerfalter
Rote-Liste-Kategorie
Ungefährdet
Verantwortlichkeit Deutschlands
Allgemeine Verantwortlichkeit
Aktuelle Bestandssituation
sehr häufig
Langfristiger Bestandstrend
gleich bleibend
Kurzfristiger Bestandstrend
gleich bleibend
Kategorieänderung gegenüber der vorherigen Roten Liste
Die Kategorieänderung ist nicht bewertbar, beispielsweise weil das Taxon in der alten Gesamtliste nicht enthalten oder nicht bewertet war (inkl. ⬧ → ⬧)
Kommentar zur Taxonomie
Nach Frolov et al. (2007) werden beim Maiszünsler zwei Arten unterschieden: die Larven der einen leben an Mais, die der anderen an Beifuß, Hopfen und anderen einheimischen Pflanzenarten. Die Hypothese bedarf noch weiterer Untersuchungen, insbesondere zur morphologischen Unterscheidung und Benennung dieser beiden Arten, die beide als ungefährdet gelten würden.
Quelle

Nuss, M. (2011): Rote Liste und Gesamtartenliste der Zünslerfalter (Lepidoptera: Pyraloidea) Deutschlands. – In: Binot-Hafke, M.; Balzer, S.; Becker, N.; Gruttke, H.; Haupt, H.; Hofbauer, N.; Ludwig, G.; Matzke-Hajek, G. & Strauch, M. (Red.): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands, Band 3: Wirbellose Tiere (Teil 1). – Münster (Landwirtschaftsverlag). – Naturschutz und Biologische Vielfalt 70 (3): 327-370.