Detailseite

Wissenschaftlicher Name
Lacerta agilis (Linnaeus, 1758)
Deutscher Name
Zauneidechse
Organismengruppe
Reptilien
Rote-Liste-Kategorie
Vorwarnliste
Verantwortlichkeit Deutschlands
Allgemeine Verantwortlichkeit
Aktuelle Bestandssituation
häufig
Langfristiger Bestandstrend
starker Rückgang
Kurzfristiger Bestandstrend
Abnahme im Ausmaß unbekannt
Vorherige Rote-Liste-Kategorie
Gefährdet
Kategorieänderung gegenüber der vorherigen Roten Liste
Aktuelle Verbesserung der Einstufung
Einbürgerungsstatus
Indigene/Archäobiota
Kommentar zur Taxonomie
westlicher Arealteil: L. a. agilis, östlicher Arealteil L. a. argus
Kommentar zur Verantwortlichkeit
von der Rigaer Bucht bis nach Albanien. In Deutschland kommt nur die Nominatform vor. Der Anteil Deutschlands am Gesamtareal der Nominatform beträgt mehr als 10%. Außerdem liegt Deutschland im Arealzentrum. Daher ist Deutschland in hohem Maße für die Nominatform der Blindscheiche verantwortlich.
Quelle
Kühnel, K.-D.; Geiger, A.; Laufer, H.; Podloucky, R. & Schlüpmann, M. (2009): Rote Liste und Gesamtartenliste der Kriechtiere (Reptilia) Deutschlands. – In: Haupt, H., Ludwig, G., Gruttke, H., Binot-Hafke, M., Otto, C. & Pauly, A. (Bearb.): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands. Band 1: Wirbeltiere. – Bonn (Bundesamt für Naturschutz). – Naturschutz und Biologische Vielfalt 70 (1): 231–256.