Neue Professuren für die Initiative Integrative Taxonomie

Im Rahmen der baden-württembergischen Landesinitiative "Integrative Taxonomie" werden zwei Professuren neu eingerichtet. Ziel der Initiative ist es, die Fachexpertise zur Artenvielfalt im Land zu stärken und weiterzuentwickeln. Der Fokus der Landesinitiative liegt auf extrem artenreichen Insektengruppen in Kultur- und Agrarlandschaften, wie sie im Land typisch sind.

Mehr dazu auf der Website der Landesregierung Baden-Württemberg.